Rundreise Norwegen - Fjorde und mehr

2.990,00 € *

inkl. MwSt.

Zimmerauswahl:

  • MR2021_6
  • Reisezeitraum : Mi.16. Juni 2021 bis Sa. 26. Juni 2021 , 11-Tage-geführte Motorradreise mit erfahrenem Tourguide 10 Übernachtungen wahlweise im EZ oder im DZ inkl. Halbpension in ausgewählten 3* oder 4* Hotels Fährüberfahrt Kiel - Oslo - Kiel inklusive Halbpension an Bord; die Übernachtung auf der Fähre erfolgt in 2-Bett Außenkabinen mit 2ér Belegung ( Einzelbelegung aufpreispflichtig möglich) 10 x reichhaltiges Frühstück vom Buffet 10 x Abendessen entweder im Rahmen der Halbpension im Hotel oder in einem nahegelegenem Restaurant ( exklusive Getränke ) Mautgebühren der zu befahrenden Autobahnen & Passgebühren tägliches Breefing vor Tourstart Reisesicherungsschein gemäß § 651 k BGB für Pauschalreisen
In Norwegen gibt es 40 Nationalparks mit einer Gesamtfläche von fast 27.000 km². Hinzu kommen... mehr
Rundreise Norwegen - Fjorde und mehr

In Norwegen gibt es 40 Nationalparks mit einer Gesamtfläche von fast 27.000 km². Hinzu kommen über 80 Landschaftsschutzgebiete. Die Ausdehnung Norwegens ist vergleichbar mit der Strecke Hamburg - Rom. Wasserfälle und Fjorde wie zum Beispiel Geiranger- und Hardangerfjord, der Trollstigen und die Atlantikstrasse - diese Tour ist der ideale Einstieg für Norwegenfans und solche, die es noch werden wollen. Auf dieser Reise ist dder Weg das Ziel, soviel steht fest. Es muss nicht immer gleich das Nordkap sein, es geht auch kürzer und mindestens genauso erlebnisreich.
Die 10 Tagestouren vermitteln auf knapp 2000 Kilometern jede Menge Sehens- und Erlebenswertes. 
Sie führen uns über eine Auswahl der schönsten Landschaftsrouten die Norwegen zu bieten hat und führen uns von einem Höhepunkt zum nächsten. Diese Motorradreise eignet sich hervorragend auch für Sozias bzw. Beifahrer, da die Landschaftseindrücke absolut im Vordergrund stehen. Selbst unsere Anreise nach Norwegen mit der Colorline Fähre "Color Magic", lässt ein klein wenig Kreuzfahrtfeeling aufkommen und ist bereits ein ganz besonderes Erlebnis. So lässt das Urlaubsfeeling sicher nicht lange auf sich warten. 

Tag 1 - 16.06.21
Anreise nach Kiel, entweder gemeinsam oder Eigenständig.
Um 11:00Uhr treffen wir uns am Fährterminal der Colorline GmbH und checken auf der "Color Magic" ein, welche uns über Nacht nach Oslo bringen wird. Auf der Fähre stehen uns 2 Bett Außenkabinen zur Verfügung. Bei einem gemeinsamen Abendessen im
"Grand Buffet" Restaurant lernen wir uns näher kennen und stimmen uns auf die vor uns liegenden Tage ein.

Tag 2 - 17.06.21 Oslo -> Fagernes – 250km
Nach dem Frühstück und Anlegen der Fähre, fahren wir zügig raus aus Oslo, vorbei am Tyrifjord und immer weiter in Richtung Norden. Wir begleiten den Hallingdalselva Flussaufwärts und genießen am späteren Nachmittag, als Höhepunkt des Tages die
„Valdres Panoramastraße“. Die Nacht verbringen wir 3* Hotel „Scandic Valdres“ Fagernes, direkt am Strondafjord. Dieses Hotel hat 2019 den Preis für das beste Hotelfrühstück der Region gewonnen.

Tag 3 – 18.06.21 Fagernes -> Geiranger Fjord – 255km
Nach dem Frühstück starten wir in Richtung Jotunheimen National Park. Nach der nordischen Mythologie war Jotunheimen einst der Ort, wo die Jotner also die Riesen lebten. Der Jotuheimen Nationalpark ist darüber hinaus auch Norwegens beliebtester Nationalpark. Unser nächster „Boxenstop“ ist eine der ältesten Stabkirchen Norwegens, urkundlich 1270 erstmals erwähnt und jederzeit eine Besichtigung wert. Vorbei am Pollfoss Wasserfall, setzen wir unsere Reise in Richtung Geiranger Fjord über die Panoramastraße Grotli weiter fort. Diese ist eine 27km lange Panoramastraße und ist mit ihrem schmalen und sehr kurvenreichen Verlauf, nichts für schwache Nerven. Bei gutem sonnigen Wetter, biegen wir kurz vor Geiranger noch einmal ab und fahren hinauf zum Dalsnibba. Mit seinen 1476m ermöglicht er uns einen atemberaubenden und unvergesslichen Blick auf den Geiranger Fjord. Darüber hinaus zählt dieser Aussichtspunkt zu den 10 schönsten der Welt. Wir übernachten im 3* Hotel „Havila Hotel Geiranger“ und genießen die einmalige Atmosphäre direkt am Fjord.

Tag 4 – 19.06.21 Adlerstraße -> Trollstigen -> Molde - 150km
Den Geirangerfjord lassen wir heute links liegen und nehmen die Adlerstraße hinauf in Richtung Eisdal. Die Adlerstraße führt uns mit 8km Länge und einer Steigung von bis zu 10% hinauf auf 620m nach Korsmyra, wobei uns immer wieder phantastische Ausblicke auf den Geiranger Fjord gewährt werden und wir aufpassen müssen, vor lauter Eindrücken, die Fähre in Eisdahl nicht zu verpassen.
Am Gudbrandsjuvet genehmigen wir uns einen leckeren Kaffee zur Stärkung, denn anschließend wartet schon der nächste erlebnisreiche Höhepunkt auf uns. Mit seinen 11 Haarnadelkurven und einer Steigung von bis zu 12 %, erleben wir nun den Trolligsten. Auch der zwischen den Serpentinen hinabstürzende Stigfossens, macht die Auf- bzw. Abfahrt zu einem besonderen Erlebnis. Am Nachmittag erreichen wir Molde und checken im 4* Hotel „Scandic Seilet“ ein. Hier direkt am Fjord verbringen wir die nächsten 2 Nächte.

Tag 5 – 20.06.21 – Molde - Fischerdorf Bud & Atlantikstraße - 197km
Heute müssen wir unsere Sachen nicht zusammenpacken, denn wir bleiben für eine weitere Nacht in Molde und starten heute zu einer kleinen aber sehr feinen Rundtour. Zunächst besuchen wir das kleine Fischerdorf Bud, welches recht unscheinbar zu sein schein.
Hier kann man jedoch in einem Museum Zeitgeschichte hautnah erleben. Doch genug von der düsteren Vergangenheit, wir widmen uns der schönen und erlebnisreichen Zukunft. Unsere Reise entlang der Atlantikstraße, wo unberührte Natur und moderne Ingenieurskunst aufeinandertreffen, ist ein visueller Genuss und ein unvergessliches Fahrerlebnis. Die schönste Straße der Welt, wie sie auf der ganzen Welt genannt wird, schlängelt sich zwischen dem Fischerdorf Bud und Kristiansund auf einer Gesamtlänge von 64km über sieben Brücken von Insel zu Insel . Das Kernstück der Atlantikstraße ist dabei der 8,3km lange Abschnitt zwischen Vevang und Karvag. Nach diesem Erlebnis verweilen wir zur Mittagszeit in Kristiansund. Natürlich geht es über die Atlantikstraße auch wieder zurück nach Molde. Am Nachmittag bietet sich die Gelegenheit, einer kleinen Erkundung zu Fuß oder wir genießen den Ausblick von der Bar ganz oben in unserem Hotel. 

Tag 6 – 21.06.21 – Molde – Storfjord – Forde – 284km
Gleich nach dem Frühstück nehmen wir die Fähre nach Vestnes und weiter zum Storfjord. In Solavagen wartet die zweite Fähre des Tages, welche uns über den Storfjord bringen wird. Die E39 bringt uns entlang des Storfjordes in Richtung Süden. Fähre Nummer 3 erreichen wir in Volda und Fähre Nummer 4, welche uns über den Nordfjord bringen wird, erreichen wir in Lote. Kurvig und schmal führt uns die FV615 durch die Region des Landschaftschutzgebietes  Ålfotbreen. Am Nachmittag erreichen wir das Hotel Scandic Sunfjord, wo wir den Tag ausklingen lassen.

Tag 7 – 22.06.21 – Forde – Landschaftsroute Gaularfjellet – Vossevangen – 180km
Lust auf einsame schmale Straßen und unberührte Natur und gigantischen Ausblick? Wir machen es heute möglich. Freut euch auf einen Fahrtag der ganz besonderen Art. Die Norwegische Landschaftsroute Gaularfjellet zwischen Balestrand und Moskog, hat eine Länge von 114 km, welche nun vor uns liegen und erlebt werden wollen. Die Fahrt auf der Straße durch das Gaulargebirge zwischen Dragsvik am Sognefjord ist ein Erlebnis der ruhigen Art, dessen Qualität im Detail liegt und diese Details schauen wir uns ganz genau an. So wartet der Utstiken, einer der wohl schönsten Aussichtspunkte Norwegens bereits auf uns. Weiter bringt uns die Fähre über den Sognefjord nach Vangsnes. Hier begrüßt uns die Statue von Fridjov. Sie erzählt die Sage vom Wikinger Fritjof, und dessen romantischer Liebe zu Ingeborg im 7. oder 8. Jahrhundert. Kaiser Wilhelm II ließ die Statue des Fritjof errichten, welche er den Norwegern schenkte. Weiter führt uns unsere Tour nach Vossevangen, wo das 4* Hotel „Scandic Voss“ auf uns wartet und wir für 2 Übernachtungen bleiben werden.

Tag 8 – 23.06.21 - Vikingerdorf – Stahlheimstraße – Laerdalstunnel - 230km
Erholung oder Überraschungstour, die Entscheidung heute liegt ganz bei euch. Der heutige Tag steht entweder im Zeichen der Erholung, einfach mal Füße hochlegen und von den letzten Tourtagen ein wenig in der Sauna erholen. Oder wie wäre es mit einer Fahrt mit der „Voss Gondol“, der größten und modernsten Berggondel in Nordeuropa? Alternativ bieten wir euch eine Überraschungstour an, welche es geschichtlich und optisch in sich hat, soviel sei versprochen.  Lasst euch also überraschen.

Tag 9 – 24.06.21 – Vossevangen – Hardangerfjord – Stabkirche Heddal - 325km
Gleich nach dem Frühstück warten 3 sehenswerte Höhepunkte kurz hintereinander auf uns. Der Skjersfossen und kurz darauf der etwas verstecke Skorvofossen sowie ein paar Kilometer weiter die Hardanger Brücke, welche mit einer Länge von 1380m, die längste Hängebrücke Norwegens ist, wollen nun erlebt werden. Weiter geht es in Richtung Süden entlang des Hardangerford´s zum Latefossen. Dieser Zwillingswasserfall ist ein echtes Highlight auf unserer Reise, fällt er doch 165m direkt an der Straße hinab. Weiter geht es für uns über die Røldalsfjellet, einer landschaftlich sehr reizvollen Nebenstraße. Am Nachmittag erreichen wir die Stabkirche Heddal. Norwegens größte Stabkirche stammt aus dem 13. Jh. Wir übernachten an diesem Tag im 3*Notodden Hotel.

Tag 10 – 25.06.21 – 110km
Heute geht es zurück nach Oslo, wo wir gegen Mittag auf der Colorline Fähre einchecken und am Nachmittag Oslo verlassen werden. Hier können wir vom Schiff aus ein letztes Mal die Fjordlandschaft Norwegens genießen. Auf der Fähre stehen uns 2 Bett Außenkabinen zur Verfügung.  

Tag 11 – 26.06.21
Wir erreichen gegen 10 Uhr Kiel. Nach dem Frühstück checken wir aus, verlassen die Fähre und treten gemeinsam oder individuell die Heimreise an.

 

Diese Reise ist buchbar bis  31. März 2021   -   5 % Frühbucherrabatt gewähren wir bis 31.12.2020

 

Treffpunkt & Abfahrt:

  • 11:00Uhr - Color Line Fährkai Kiel ; 
     
    Norwegenkai, 24143 Kiel

Tagesetappen:

  • zwischen 200km und max. 350km täglich

Reisedauer:

  • 16. Juni 2021 - 26. Juni 2021 ; jeweils ca. 09:00Uhr - 17:00Uhr

Leistungen:

  • 11 Tage - geführte Motorradreise mit erfahrenem Tourguide
  • 10 Übernachtungen wahlweise im EZ oder im DZ inkl. Halbpension,
    in ausgewählten 3* oder 4* Hotels 
  • Fährüberfahrt Kiel - Oslo - Kiel inklusive Halbpension an Bord
  • die Übernachtung auf der Fähre erfolgt in 2-Bett Außenkabinen mit 2ér Belegung
    ( Einzelbelegung aufpreispflichtig möglich) 
  • 10 x reichhaltiges Frühstück vom Buffet
  • 10 x Abendessen entweder im Rahmen der Halbpension im Hotel oder in einem nahegelegenem Restaurant  ( exklusive Getränke )
  • Mautgebühren der zu befahrenden Autobahnen & Passgebühren 
  • tägliche Toureinweisung vor dem Tourstart 
  • Reisesicherungsschein gemäß § 651 k BGB für Pauschalreisen
  • digitales Fotoalbum zur Speicherung der vielen schönen Eindrücke unterwegs

Nicht enthalten:

  • Motorrad
  • Benzin
  • Zwischenverpflegungen
  • Tourismusabgaben
  • Trinkgelder
  • weitere Eintrittsgelder
  • Reiseversicherungen 

Tourprofil:

  • geeignet für erfahrene Biker , sehr gerne auch mit Sozia  

Teilnehmerzahl:

  • Minimum 5 Teilnehmer ; Maximum 10 Teilnehmer 

Reisehinweise:

  • Warnwesten
  • Warndreieck (als Helmüberzug)
  • Ersatzlampen und Sicherungen
  • Verbandskasten grüne Versicherungskarte müssen mitgeführt werden 

 

Bitte beachtet auch die allgemeinen Motorradreisehinweise vom ADAC. 
Weiterhin empfehlen wir den Abschluß einer Reiserücktrittversicherung, Auslandskrankenversicherung und einen Schutzbrief für euer Bike. 

 

Nicht alles ist vorhersehbar, daher behalten wir uns (wetterbedingte) Programm-, Routen-
und/oder Hoteländerungen vor.

 

 

Weiterführende Links zu "Rundreise Norwegen - Fjorde und mehr"
Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Rundreise Norwegen - Fjorde und mehr"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen