Route des Grandes Alpes

1.849,00 € *

inkl. MwSt.

Zimmerauswahl:

  • MR2020.MR.9
  • Reisezeitraum : 2. Sept. 2020 - 12. Sept. 2020 , Frühbucherrabatt von 5% bei Buchung bis 30.12.2019 , 11 Tage Motorradreise mit geschultem Tourguide , 9 x geführte Tagestouren gemäß Programmbeschreibung , 10 x Übernachtungen in sorgfältig ausgewählten Hotels , wahlweise im Doppel- oder Einzelzimmer , 10 x Frühstücksbuffet , 10 x Abendbuffet im Rahmen der Halbpension im Hotel oder in nahegelegenen Restaurants , optional - gegen Aufpreis, gemeinsame Anreise im Kleinbus , inkl. versichertem Motorrad- und Gepäcktransport ab/an Halle/Saale eine Pension in der Nähe des Treffpunktes in Halle/Saale, kann bei Bedarf vermittelt werden (Selbstzahlerbasis) Reisepreisversicherung für die gesamte Reise
Die Route des Grandes Alpes, auch von vielen als Königsetappe bezeichnet, ist der Klassiker der... mehr
Route des Grandes Alpes

Die Route des Grandes Alpes, auch von vielen als Königsetappe bezeichnet, ist der Klassiker der Alpenrouten schlechthin. Sie verbindet Thonon-les-Bains am Genfersee mit Menton am Mittelmeer. Auf der circa 700km langen Strecke wollen 21 Alpenpässe und rund 16.000 Höhenmeter erklommen werden. Wer von Kurven nicht genug bekommen kann, der ist hier genau richtig. Doch in Menton am Mittelmeer ist unsere Reise noch lange nicht zu Ende. Über Monte Carlo und Nizza geht es hinein ist die atemberaubende Schlucht von Verdon.
Der bis zu 700m tiefe und über  20 Kilometer lange Canyon von Verdon ist neben der Tara-Schlucht, welche sich in Montenegro befindet, einer der größten Canyons in Europa. Wir starten zu dieser erlebnisreichen Reise Anfang September, zu einer Zeit, wo die Sommerferien vorbei sind und es erfahrungsgemäß in den Alpen etwas ruhiger wird. Die einzelnen Tagesetappen halten wir bewusst relativ kurz. So haben wir die Gelegenheit, diese faszinierende Alpenwelt auch auf uns wirken zu lassen.

 
Tag 1 – 2. September 2020
Anreisetag.
Früh am Morgen verladen wir das Gepäck und die Motorräder und starten gegen 8:00Uhr, in Richtung Lörrach. So kommt ihr und euer Bike, sicher und vor allem entspannt zu unserem Start- und Zielhotel. Nach dem Abladen der Motorräder und dem Check in um circa 18:00Uhr, erfolgt bei einem Begrüßungstrunk, ein erstes Kennenlernen und die Einweisung in die vor uns liegenden Tage.
Alternativ besteht die Möglichkeit der individuellen Anreise.

Tag 2 – 3. September 2020 - 5h00m - 280 km
Von Lörrach zum Genfer See
Die erste Tagestour bietet uns einen Mix aus schnellen Autobahnpassagen und kurvigen Streckenabschnitten über kleine enge Strassen, welche uns durch den ein oder anderen Naturpark führen. Nach 5 Stunden Fahrzeit, erreichen wir unser 3* Hotel in Zentrum von Thonon-les-Bains.

Tag 3 – 4. September 2020 - 4h45m - 200 km
Vom Genfer See nach Bourg-Saint-Maurice
Heute geht es direkt auf die Route des Grandes Alps. Schon nach wenigen Kilometern wartet bereits der erste Pass, der Col des Gets, auf uns. Es folgen der Col du Châtillon-sur-Cluses, Col de la Colombière, Col de Saint-Jean-de-Sixt, Col des Aravis, Col des Saisies, Col du Méraillet und der Cormet de Roselend. Am Nachmittag erreichen wir nach einer Fahrzeit von 4Std.45Min unser Hotel, welches uns fantastischen Blick auf das Tarentaise-Tal bietet.
 
Tag 4 – 5. September 2020 - 5h20m 195 km
Von Bourg-Saint-Maurice nach Briancon
Heute Morgen geht es gleich hoch hinaus, wir befahren den Col de l'Iseran, dessen Passhöhe wir auf 2770m erreichen. Weiter geht es anschliessend über den Col de la Madeleine, Col du Télégraphe, Col du Galibier und den Col du Lautaret nach Briancon. Am Ende des Tages liegen 195km und 5Std. 25Min Fahrzeit hinter uns.

Tag 5 – 6. September 2020 - 5h20m - 240 km
Von Briancon nach Belvedere
Auch am heutigen Morgen, geht es bereits weit hinauf, der Col d'Izoard mit deinen 2360m, wartet als erster Pass des Tages auf uns. Ihm folgen an diesem Tag der Col de Vars, Col de la Cayolle, Col de Valberg, Col de la Couillole und der Col Saint Martin, bevor wir am Nachmitag dann Belvedere erreichen.

Tag 6 – 7. September 2020 - 5h15m - 200 km
Von Belvedere nach Castellane
Am heutigen Tag folgt ein Erlebnis dem nächsten. Doch zunächst geht es von Belvedere hinunter nach Menton, ans Mittelmeer.Dieser Weg führt uns über den Col de Turini und den Col de Castillon. Nach einer kurzen Pause in Menton, geht es nach Monte Carlo. Natürlich darf hier ein Teil der Formel 1 Rennstrecke und die berühmte Hafenbucht nicht fehlen. Anschließend geht es über die etwas höher gelegene Küstenstraße in Richtung Nizza, wo wir einen phantastischen Blick auf das Mittelmeer genießen dürfen. Paralell zur Wasserfront durchfahren Nizza, biegen ab in die Berge welche uns nach Castellane und der Schlucht von Verdone führen, wo wir an diesem Tag übernachten werden.

Tag 7 – 8. September 2020 - 5h00m - 212 km
Von Castellane nach Barcellonette
Am heutigen Tag durchfahren wir die berühmte Schlucht von Verdone.
Über die Pont de l'Artuby Brücke tauchen wir ein, in die atemberaubende Natur dieses Canyons. Anschließend führt uns unsere Route weiter vorbei am Lac de Castillon und Le Verdon, immer weiter hinein in die Berge, bis nach Barcellonette.

Tag 8 – 9. September 2020 - 5h30m - 250 km
Von Barcellonette nach Le Chambre
Unsere Route führt und heute in Richtung Norden, weiter durch die französischen Alpen. Über den Col de Parpaillon, geht es in Richtung Emrun und weiter über die Route du Queyras zum Col d'Izoard und Col du Galibier, nach Le Chambre.

Tag 8 – 10. September 2020 - 5h00m - 225 km
Von Le Chambre nach Saint Maurice
Unsere heutige Route führt uns durch den Réserve Nationale de Chasse des Bauges, dem Lac du Jotty und dem Les Portes du Soleil, nach Saint Maurice, welches sich bereits wieder in der Schweiz befindet.

Tag 9 - 11. September 2020 - 4h40m - 250km
Von Saint Maurice nach Lörrach
Heute geht es durch die Schweizer Alpen, vorbei an den  Pyramides de Gypse und dem Glacier 3000, kommen wir Bern immer näher. Wir umfahren Bern und schwenken hinein in den Naturpark Thal. Hier geniessen wir ein letztes mal die erlebnisreiche Landschaft der Schweizer Alpen, bevor wir in unserem Zielhotel in Lörrach ankommen. Am Abend verladen wir unsere Motorräder und lassen bei einem gekühlten Bier diese erlebnisreiche Reise nocheinmal Revue passieren.

Tag 10 - 12. September 2020
Heute heißt es Abschied nehmen, nachdem Gepäck und Bikes sicher verladen sind, treten wir die Heimreise an.

 

Diese Reise ist buchbar bis : 31. Mai 2020    -   Frühbucherrabatt 5 % : bis 31.12.2019

 

Treffpunkt / Abfahrt:

2. September 2020 - 08:00Uhr, Halle/Saale
Ab 07:00Uhr, werden Motorräder und Gepäck verladen, damit wir sicher und ganz entspannt, die Anreise nach Lörrach antreten können. Hier in Halle, besteht die Möglichkeit euer Kfz mit Motorradanhänger, für die Dauer der Reise, ab zu stellen.
Alternativ individuelle Anreise zu unserem Start Hotel in Lörrach. Nach Absprache kann durchaus auch hier euer Pkw mit Motorradanhänger, für die Dauer unserer Reise stehen gelassen werden.

Tagesetappen: 200km bis max. 300km

Reisedauer:
2 September 2020 - 12. September 2020,
jeweils circa 09:00Uhr bis 17:00Uhr

Inklusivleistungen:
11 Tage Motorradreise mit geschultem Tourguide
9 x geführte Tagestouren gemäß Programmbeschreibung
10 x Übernachtungen in sorgfältig ausgewählten Hotels, der 3* Kategorie, 
wahlweise im Doppel- oder Einzelzimmer
10 x Frühstücksbuffet
10 x Abendessen im Rahmen der Halbpension im Hotel oder in nahegelegenen Restaurants
optional - gegen Aufpreis, gemeinsame Anreise im Kleinbus,
inkl. versichertem Motorrad- und Gepäcktransport ab/an Halle/Saale
eine Pension in der Nähe des Treffpunktes in Halle/Saale, kann bei Bedarf vermittelt werden (Selbstzahlerbasis)
Reisepreissicherungsschein gemäß § 651 k BGB für Pauschalreisen

Nicht enthalten:
Motorrad
Benzin
Mautgebühren (Autobahn Schweiz) / Passgebühren
Zwischenverpflegung, Getränke
Trinkgelder, Eintrittsgelder
Reiserücktrittversicherung

Tourprofil: geeignet für geübte und erfahrene Biker

Teilnehmerzahl: Minimum: 6 Teilnehmer Maximum: 10 Teilnehmer

Reisehinweise:
Das Mitführen von:
Warnwesten
Warndreieck (als Helmüberzug)
Ersatzlampen und Sicherungen
Verbandkasten  …  wird von uns empfohlen.

Bitte beachtet dazu auch die Reisehinweise des ADAC für die Schweiz, Italien und Frankreich.


Nicht alles ist vorhersehbar, daher behalten wir uns Programm-, Routen- oder Hoteländerungen vor.

 

Weiterführende Links zu "Route des Grandes Alpes"
Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Route des Grandes Alpes"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen