Männertags-Abenteuer Ostsee 2020

ab 449,00 € *

inkl. MwSt.

Zimmerauswahl Ostsee:

  • ME2020.MR.5
  • Reisezeitraum : 21. Mai 2020 bis 24. Mai 2020 , Frühbucherrabatt von 5% bei Buchung bis 30.12.2019 , 4 Tage Motorrad Abenteuer Ostsee, Übernachtung in einer Ferienanlage, inklusive Halbpension, wahlweise im EZ oder DZ direkt am Ostseestrand ,
Die Ostsee, Sehnsucht vieler Urlauber, nicht nur in den Sommermonaten. Das ganze Jahr über sind... mehr
Männertags-Abenteuer Ostsee 2020

Die Ostsee, Sehnsucht vieler Urlauber, nicht nur in den Sommermonaten. Das ganze Jahr über sind die Inseln bei Urlaubern sehr begehrt. Über Silvester sind die Inseln Rügen und Usedom gefühlt, noch voller, als in den Sommermonaten. Wer denkt, hier kann man kein Motorrad fahren, der wird sicher eines besseren belehrt. Sicher gibt es keine Serpentinen, wie in den Alpen, zum cruisen laden die Landstraßen in dieser Region dennoch ein und ... es gibt hier jede Menge zu entdecken.
Wir haben uns eine wunderbare Ferienanlage direkt am Ostseestrand für unsere Reise heraus gesucht.
So können Mutige am Abend noch ein erfrischendes Bad nach unseren Touren, in der Ostsee nehmen, oder sich zumindest sich die Füße abkühlen.

Tag 1:
Von Halle, über Niederfinow, zum Ostseestrand
Individuelle oder durch Motorrad-erleben organisierte Anreise zu unserer Ferienanlage direkt am Ostseestrand. Unsere Anreise führt uns östlich an Berlin vorbei. Am Schiffshebewerk Niederfinow bestaunen wir eines der ältesten, sich in Betrieb befindlichen Schiffshebewerke Europas. Wir durchqueren die Uckermark und erreichen am späten Nachmittag unsere Ferienanlage nahe Lubmin, direkt am Ostseestrand. Bei einem gemeinsamen Abendessen zum Kennenlernen und gemütlichen Begrüßungsgetränk, gibt es eine ausführliche Tour-Einweisung für die nächsten Tage.


Tag 2:
Heute erkunden wir die Insel Rügen. Über den neuen Rügendamm bei Strahlsund, erreichen wir die Insel Rügen. Von Schaprode aus fährt regelmäßig eine Fähre zur Insel Hiddensee. Wir stärken uns hier mit einem frischen Fischbrötchen und setzen unsere Tour in Richtung Norden fort. Von Putgarten aus, ist es nicht mehr weit, bis zum Kap Arkona. Im Eiscafé Arkonablick in Glowe genießen wir bei einer Kugel Eis einen letzten Blick auf den nördlichsten Punkt der Insel ( und der damaligen DDR ) , bevor es dann durch den Nationalpark Jasmund und Sassnitz nach Prora geht. Hier steht der „Koloss von Prora“, ein 4,5km langer Bau, welcher von 1936 bis 1939 erbaut und durch den Beginn des 2. Weltkrieges nie vollendet worden ist. Ein imposantes geschichtliches Erbe, welches in den letzten Jahren wieder entdeckt und bereits teilweise saniert worden ist. Über die Glewitzer Fähre verlassen wir am späten Nachmittag die Insel Rügen und kehren zu unserer Ferienanlage zurück.

Tag 3:
An diesem Tag steht die Erkundung der Insel Usedom auf dem Programm. Doch zunächst besuchen wir eines der letzten Fischerdörfer in Mecklenburg Vorpommern und beobachten die Fischer beim räuchern und entladen ihrer Fischkutter. In Wolgast passieren wir dann das „blaue Wunder“.  Mit knapp 250 Metern Länge ist die Wolgaster Peenebrücke die größte Waagebalken-Klappbrücke Deutschlands. Sie verbindet über die Schlossinsel das Festland, mit der Insel Usedom. Hinter Bannemin biegen wir links ab und erkunden Peenemünde. Die Versuchsanstalten Peenemünde waren von 1936 bis 1945 das größte militärische Forschungszentrum Europas. Über die B111 nähern wir uns dem Urlaubermagnet der Insel Usedom. Im Ostseebad Heringsdorf genießen wir Ostseeflair und besuchen die Seebrücke von Heringsdorf. Diese ist mit 508 m, die längste Seebrücke in Kontinentaleuropa. Die Insel Usedom hat aber noch viel mehr zu bieten und das erkunden wir im Hinterland der Insel. Im Lieper Winkel wartet Natur und Idylle pur auf uns. Dies genießen wir bei einer gemütlichen Kaffeepause. Als letztes Highlight wartet in Karnin die Hubbrücke auf uns, über die einst eine Zugverbindung zwischen Berlin und der Insel Usedom bestanden hat. 

Tag 4:
Heute verlassen wir wieder die Ostseeregion. Über die Feldberger Seenlandschaft nähern wir uns Wandlitz. Einem sehr bekannten Ort aus DDR Zeiten. Hier stärken wir uns für unsere letzte Etappe unserer Reise und erreichen am späten Nachmittag wieder unseren Ausgangspunkt, Halle/Saale.


 
Diese Reise ist buchbar bis : 28. Februar 2020    -   Frühbucherrabatt 5 % : bis 30.12.2019


 
Treffpunkt:      21.05.2020 ; 09:00Uhr - Halle/Saale ; Hier besteht die Möglichkeit, euer KFZ mit                   .........................Motorradanhänger für die Dauer der Reise, ab zu stellen.
 

Tagesetappe:       ca. 300 km 

Reisedauer:         21. Mai 2020 – 24. Mai 2020; jeweils 09:00Uhr - 17:00Uhr 

Leistungen:
4 Tage Motorradreise mit erfahrenem, geschulten Tourguide,
3 Übernachtungen in einer Ferienanlage mit direktem Zugang zur Ostseestrand, inklusive Halbpension, wahlweise im DZ oder EZ,
1 x Tagestour über die Insel Rügen, unter anderem Halt am Kap Arkona und in Prora,
1 x Tagestour über die Insel Usedom, unter anderem Halt in Peenemünde und an der Seebrücke im Seebad Heringsdorf,
Begrüßungsgetränk am 1. Abend,
Reisepreissicherungsschein gemäß § 651 k BGB für Pauschalreisen,

Nicht enthalten:
Motorrad
Benzin
Zwischenverpflegung
Trinkgelder
weitere Eintrittsgelder
Reiseversicherungen

Reisehinweise:
 Warnwesten
 Warndreieck (als Helmüberzug)
 Ersatzlampen und Sicherungen
 Verbandskasten und grüne Versicherungskarte sollten mitgeführt werden
 
Nicht alles ist vorhersehbar, daher behalten wir uns Programm-, Routen- oder Hoteländerungen vor.
 
 
 

Weiterführende Links zu "Männertags-Abenteuer Ostsee 2020"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Männertags-Abenteuer Ostsee 2020"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen